HSF Pornos mit Abspritzen:

Die weibliche Ejakulation kann sich äußern als verstärkte Scheidenbefeuchtung (vaginale Lubrikation) wie gleichwohl als weibliche Ejakulation im engeren Sinne (Absonderung von Flüssigkeit aus speziellen Drüsen im Scheidenvorhof). Manchmal wird gleichwohl das Abspritzen einer größeren Menge von verdünntem Harn (koitale Harninkontinenz) als weibliche Ejakulation fehlgedeutet.
Alle drei Formen der Flüssigkeitsabsonderung können gleichfalls synchron auftreten. Die Menge an Flüssigkeit, die in diesem Fall abgegeben wird, kann inmitten einem und 50 Milliliter schwanken.